Usamos cookies para ofrecer nuestros servicios, optimizar la experiencia de uso de nuestra web y analizar los hábitos de navegación de nuestros usuarios con fines de mejora y personalización de nuestros contenidos y publicidad. Puede desactivar las cookies. Al seguir navegando sin hacerlo, autoriza el uso de las mismas. Más información sobre las cookies aquí

Wir führen PCR- und serologische Tests für COVID-19 durch
Was ist Gynäkomastie, die Behandlung nach der die Männer am meisten fragen?
Clínica Juaneda

Was ist Gynäkomastie, die Behandlung nach der die Männer am meisten fragen?

Für gewöhnlich verbindet man plastische Chirurgie immer mit Frauen. In den letzten Jahren entscheiden sich jedoch immer mehr Männer dazu, sich an den plastischen und kosmetischen Chirurgen zu wenden, um sich einer Operation zu unterziehen, die es ihnen ermöglicht, ihr Aussehen und ihr Sicherheitsgefühl zu verbessern.

Wie im Falle der Frauen ist die Brustchirurgie auch eine der beliebtesten Operationen bei Männern.

Gynäkomastie ist das abnormale Wachstum der Brüste bei Männern. Nach Angaben der SECPRE (Spanische Gesellschaft für Plastische Chirurgie) sind zwischen 40 und 60 Prozent der Männer betroffen. Zusätzlich zu den ästhetischen Folgen kann es in vielen Fällen ein soziales Stigma bedeuten und die Sicherheit, das Vertrauen und den Alltag der Betroffenen beeinträchtigen.

Dr. Vicente Camino, plastischer und kosmetischer Chirurg an den Juaneda Krankenhäusern, hat bestätigt, dass neben der Brustvergrößerung bei Frauen auch Operationen zur Entfernung von Brustgewebe bei Männern häufiger werden.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich diesem Eingriff zu nähern, aber normalerweise wird im Brustbereich eine kleine Fettabsaugung durchgeführt, die es uns ermöglicht, das Fettgewebe mit Kanülen durch kleine 3 mm Schnitte abzusaugen.

Dieser Prozess wird normalerweise von einer Mastektomie begleitet, d.h. einer Entfernung der Brustdrüse, da diese nicht durch Fettabsaugung entfernt werden kann. Dafür wird ein kleiner Schnitt unterhalb des Warzenhofs des Patienten gemacht, durch den die überschüssige Brustdrüse entfernt wird. Die Narben, die diese Operation hinterlässt, sind minimal und sehr verborgen.

Es handelt sich um ein Verfahren, das normalerweise in kurzer Zeit (zwischen 1 und 2 Stunden) durchgeführt wird und keine größeren Schwierigkeiten mit sich bringt. Die Patienten sind dann höchst zufrieden und gewinnen wieder ihr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl zurück.

Wir von den Juaneda-Krankenhäusern empfehlen, dass Sie sich bei Fragen über diese Behandlung an den Spezialisten wenden, damit er Ihnen eine spezielle Diagnose erstellen kann.

Juaneda, in deiner Nähe.

Refineria Web - Diseño web, Hosting & Registro de dominios

Diseño web mallorca

Nutzungsbedingungen

Política de Cookies

Privacy Policy

Copyright Juaneda Gesundheits-Netzwerk 2020