Usamos cookies para ofrecer nuestros servicios, optimizar la experiencia de uso de nuestra web y analizar los hábitos de navegación de nuestros usuarios con fines de mejora y personalización de nuestros contenidos y publicidad. Puede desactivar las cookies. Al seguir navegando sin hacerlo, autoriza el uso de las mismas. Más información sobre las cookies aquí

Covid 19 Tests. PCR 75€ und Antigene 30€/Person KLICKEN SIE HIER
Neuropsychologie des Gedächtnis Verlustes während der Schwangerschaft
c

Neuropsychologie des Gedächtnis Verlustes während der Schwangerschaft

Ahnungslos, verwirrt, unkonzentriert, abwesend, tollpatschig, Schusseligkeit..... Während der Schwangerschaft kann die Mutter einen dieser Symptome oder sogar alles auf einmal spüren.

Aktuelle Studien beweisen, dass das Gehirn von Schwangeren Probleme auslösen kann, die ihre kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigen, wie Gedächtnisverlust, Orientierungslosigkeit oder Verwirrung.

Reduzierte Kapazitäten der allgemeinen kognitiven Funktion, des Gedächtnisses und der exekutiven Funktion können das Leben von Frauen, die darunter leiden, beeinträchtigen und zu Arbeitsfehlern, Vergesslichkeit oder gefährlichen Fehlern führen.

Nach den Ergebnissen einer neuen Studie, die im Medical Journal of Australia veröffentlicht wurde, haben 50% bis 80% der schwangeren Frauen diese Art von Symptomen bemerkt, insbesondere im dritten Trimester der Schwangerschaft.

Viele Spezialisten sagen jedoch, dass schwangere Frauen nach 6 Monaten Schwangerschaft ihre exekutiven Fähigkeiten verbessern, wie zum Beispiel ihre Fähigkeit zu organisieren und zu planen.

Warum passiert das? Ana Mantecón, Neuropsychologin im Juaneda Hospitals, sagt, dies sei die Folge eines hormonellen Prozesses.

Die Verantwortlichen der Vergesslichkeit sind die hohen Hormonwerte wie Prolaktin und Cortisol im Körper der Schwangeren und vor allem Oxytocin.

Die hormonelle Veränderung, die von schwangeren Frauen erlebt wird, führt zu Veränderungen im Gehirn der Frau, die sich vor allem auf das räumliche Gedächtnis auswirken, d.h. auf das Verhältnis, wo wir Dinge hinstellen.

Die Neuropsychologie untersucht die Auswirkungen, die eine Verletzung, Schädigung oder anomale Funktion in den Strukturen des zentralen Nervensystems auf kognitive, psychologische, emotionale und individuelle Verhaltensprozesse verursacht. Aus dieser klinischen Perspektive wird empfohlen, die folgenden Richtlinien zur Verbesserung des Gedächtnisses während der Schwangerschaft durchzuführen:

1. Erinneren sie sich an alles, was sie können: Einkaufsliste, Nummernschilder....

2. Organisieren Sie Ihren Tagesablauf. Diese Art von Problem hat nicht so viele Auswirkungen auf die funktionale Aspekte, wenn eine Person organisiert ist.

3. Kombinieren Sie die beiden oben genannten Aktivitäten: Gedächtnisarbeit und etablieren Sie eine Routine.

4. Führen Sie einen neuropsychologischen Test durch, um festzustellen, welche Fähigkeiten Sie benötigen, um zu verbessern. Wir müssen auch die Bedeutung der Durchführung neuropsychologischer Bewertungen hervorheben.

5. Spiele und Hobbys zur Förderung von Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Sprache, visuellen Fähigkeiten und Führungsaufgaben.

6. Wenden Sie sich an einen Experten, der die Aktivitäten festlegt, die Sie durchführen müssen, um die Stimulation auszugleichen und Defizite zu vermeiden.

Juaneda, in Ihrer Nähe.


Refineria Web - Diseño web, Hosting & Registro de dominios

Diseño web mallorca

Nutzungsbedingungen

Política de Cookies

Privacy Policy

Copyright Juaneda Gesundheits-Netzwerk 2021